Brieftaube gefunden

 

Brieftaube gefunden - und nun?

Wenn die Taube ohne Verletzung nicht fliegt, ist sie evtl. von einem langen Flug völlig erschöpft.

Flugunfähige Tauben schützen Sie am Besten durch das Überstellen eines Wäschekorbs oder Ähnlichem.
 


Stellen Sie in Sichtweite eine flache Schale mit Wasser auf. Erbsen, Linsen, Bohnen, Sonnenblumenkerne, Mais oder Vogelfutter hinzu streuen. Durch die Erstversorgung erholt sich die Taube schnell und fliegt meistens zu ihrem Heimatschlag zurück.

Brieftauben werden hauptsächlich für Flugwettbewerbe gehalten. Sie haben grundsätzlich einen Fußring. Hierauf ist meist die Telefonnummer des Züchters angegeben. Sollte dies nicht der Fall sein, läßt sich über den Fußring ein Vertrauensmann ermitteln, der unmittelbar Hilfe anbieten kann.

Suchen Sie im Internet oder ihrem örtlichen Telefonbuch nach Brieftauben-Züchtern, um eine Kontaktperson zu finden, die sich der Taube annimmt.
 

Oder laden Sie sich das Infoblatt - Brieftaube gefunden vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. herunter:

 

Infoblatt - Brieftaube gefunden
vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.
BrieftaubeMerkblatt.pdf (2.71MB)
Infoblatt - Brieftaube gefunden
vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.
BrieftaubeMerkblatt.pdf (2.71MB)